Menschen und Geschichten

Menschen mit Behinderungen und deren Lebensumstände sind so vielfältig wie die Gesellschaft an sich. Die folgenden Portraits und Geschichten verdeutlichen das. Wir haben sie ausgewählt, weil sie zeigen, dass es normal ist, eine Behinderung zu haben. Je inklusiver die Gesellschaft wird, desto mehr Menschen können daran teilhaben.

Fehlt jemand? Melden Sie es uns!

Blogs

Daniels Blog

Daniel Rickenbacher lebt mit einer Cerebralparese (CP). Aufgewachsen in Illgau (Kanton Schwyz), wohnt er heute in seiner ersten eigenen Wohnung in Luzern. Die Selbstbestimmung und die Selbstständigkeit sind in seinem Alltag nicht selbstverständlich. Doch dafür kämpft er, Tag für Tag.
Seinen Blog finden Sie hier: https://www.paraplegie.ch/activecommunication/de/ueber-uns/wir-sind-active/daniels-blog

Jahns rollende Welt

Kennen Sie Jahn Graf? Jahn Graf hat einen YouTube-Kanal mit Videos rund um das Thema Behinderung. Durch seine Behinderung erlebt er die Welt "rollend" aus der Perspektive seines Rollstuhls. Im Format "Jahn trifft" Interviewt er Menschen mit und ohne Behinderung. Immer wieder werden auch Vorträge von ihm erscheinen, die er z. B. an Schulen oder bei Auftritten gehalten hat. Wöchentlich werden zwei bis drei Videos hochgeladen. Schauen Sie rein!
Weitere Links: 
Jahns rollende Welt auf Facebook: https://www.facebook.com/jahnsrollendewelt/
Schweizer Ilustrierte
Coopzeitung

Julia – der Weg mit unserem „Angel“

Melanie Della Rossa bloggt über den Alltag mit der Tochter Julia, die das „Angelman-Syndrom“ hat. https://www.facebook.com/JuliaderWeg/


Comedy

Carl Josef (*2005) hat über 6 Mio. Likes auf YouTube:


Geschwisterkinder

Film "Geschwisterkinder" - Rund 260'000 Kinder in der Schweiz wachsen mit einem Geschwister auf, das chronisch krank oder behindert ist: Der Film „Geschwisterkinder“ nähert sich dem Thema einfühlsam und differenziert: Webseite - Film auf Vimeo anschauen

Film "Unsere besonderen Brüder" -  Die engen Beziehungen zu ihren besonderen Brüdern prägen Kilian, Margrith, Debby und Fränzi schon ihr Leben lang. Ein Spagat zwischen Verantwortung, Geschwisterliebe und den eigenen Bedürfnissen. Ein Film von Romana Lanfranconi. Link zum Trailer: https://vimeo.com/ondemand/unserebesonderenbrder


Inklusion

Lucien Le

Einen Hochschulabschluss mit geistiger und körperlicher Beeinträchtigung zu absolvieren, war bisher undenkbar. Lucien Le hat es geschafft – als erster «Ecolsiv»-Student hat er das Diplom als Assistenzlehrer der pädagogischen Hochschule Unterstrass erhalten.

Michael Küng

Der Medienwegweiser ist das Schweizer Medienmagazin mit Michael Küng. Hier erfähren Sie alles rund um das Thema Medien, hören Sie wichtige Interviews mit Vertreterinnen und Vertretern der Medienlandschaft. Eine vielfältige Musikauswahl unterhält Sie. Link zur Sendung: hier klicken.

Manuela Leemann

Aussergewöhnliche Juristinnen - Manuela Leemann ist Tetraplegikerin und seit ihrem 16. Lebensjahr wegen eines Unfalls im Rollstuhl. Sie hat trotz allen Hürden nicht aufgegeben und Karriere in der Justiz gemacht. Seit dem Sommer 2020 ist sie die Leiterin des Rechtsdienstes der Direktion des Innern des Kantons Zug. Ihr ist es ein Anliegen, sich für Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen einzusetzen und die Bevölkerung zu sensibilisieren.
Link zum Video: hier klicken.

Robin Rehmann

Rehmann «Sick of Silence» - Seit 2005 ist Robin Rehmann Moderator bei SRF Virus. Seine neuste Sendung heisst ‹Rehmann S.O.S. – Sick Of Silence›: Betroffene sprechen schonungslos über Magersucht, Depressionen, Leukämie oder Behinderung. Hören Sie den Podcast mit Christina (34): «Menschen mit Behinderung werden ausgeschlossen!»: hier klicken. 


Politik

Islam Alijaj

Islam Alijaj ist 34 Jahre alt und kommt aus Zürich. Er hat eine Cerebralparese und setzt sich politisch und publizistisch stark für Inklusion ein. Aus Anlass des hundertjährigen Jubiläums von Pro Infirmis wurde er von Nora Zukker interviewt. Sehen Sie das Interview hier (10.08.2020).

Cem Kirmizitoprak

Cem Kirmizitoprak kämpft für eine Gesellschaft, in welcher alle dazu gehören. Er hat eine erfolgreiche Petition lanciert, damit die Stadt St.Gallen bei städtischen Anlässen Gebärdensprach-Dolmetscher einsetzt. Link zum Artikel.

Wahlrecht, ein Interview mit Sabrina Gaetani und Michael Ledergerber

In der Schweiz gibt es rund 15’000 Menschen, die nicht abstimmen und wählen dürfen, weil sie eine geistige Behinderung haben. Indem die Schweiz diesen Menschen das Stimm- und Wahlrecht verweigert verstösst sie gegen die UNO-Behindertenrechtskonvention, diesie 2014 ratifiziert hat. Diese verlangt, dass alle Menschen stimmen und wählen dürfen.

Eiko Kimura

Die erste Frau mit einer Behinderung im japanischen Parlament heisst Eiko Kimura. Sie lebt mit einer Cerebralparese und wurde 2019 gewählt. 


Pflegende Angehörige

Nicole Janouschek hat ihren Beruf aufgegeben, um ihre schwerbehinderte Tochter zu pflegen (11.06.2019). Link zum Artikel.


Seiten- Übersicht