«Absolut persönlich- Der etwas andere Job»

AA

Endlich! Die Online-Serie für persönliche Assistenzpersonen

Was

In regelmässigen Online-Meetings geben assistenzerfahrene Personen und Fachpersonen Inputs zu unterschiedlichen Aspekten des Lebens mit Assistenz. In Kleingruppen tauschen wir Erfahrungen ausund beantworten deine Fragen.

Wer

Der Förderverein CléA ist eine gemischte Truppe aus Expert/innen zum Thema Leben mit Assistenz: von Selbstbetroffenen mit jahrelanger Assistenzerfahrung, über persönliche Assistenzpersonen bis hin zum Anwalt und der Assistenzberaterin.

Warum

Ziel ist, die Tätigkeit als persönliche Assistenzperson bekannter zu machen. In der Schweiz leben rund 1.7 Millionen Menschen mit einer Behinderung, viele davon sind im Alltag auf Unterstützung angewiesen. Bislang arbeiten nur wenige Menschen als persönliche Assistenzperson, zu wenige sogar. Der Bedarf bei assistenznehmenden Personen ist gross. Durch den Austausch und die Diskussionen schaffen wir die Möglichkeit, sich über die Tätigkeit als persönliche Assistenzperson auszutauschen, um mehr Menschen für diesen Job begeistern zu können. Wir hoffen, in Zukunft mehr Menschen das Leben in absoluter Selbstbestimmung zu ermöglichen.

Wo

Die Serie findet online statt. Wir führen die Meetings via Zoom durch.

Wann

Die Online-Meetings finden einmal im Monat am Mittwoch von 20 Uhr bis ca. 22 Uhr statt.

1. DIE FRAGE: Mi, 25. August 2021, 20 Uhr
Ich bin auf der Suche nach einem neuen Job, doch ist die Tätigkeit als persönliche Assistenzperson überhaupt etwas für mich?
Die Protagonistin: Nadja Schmid, Gastredner: Rene Kälin

2. DER EINSTIEG: Mi, 8. September 2021, 20 Uhr
Wie bekomme ich einen Job als persönliche Assistenzperson?
Die Protagonistin: Nadja Schmid, Gastredner: Roberto Mauerhofer

3. DIE RECHTE HAND: Mi, 13. Oktober 2021, 20 Uhr
Ich habe einen Job in Aussicht, doch was sind überhaupt meine Aufgaben?
Die Protagonistin: Nadja Schmid, Gastrednerin: Celina Imhof

4. NÄHE/DISTANZ: Mi, 10. November 2021, 20 Uhr
Beim «Ich liebe dich» zwischen Arbeitgeber/in und Liebespartner sitze ich nebendran. Wie gestalte ich Nähe und Distanz?
Die Protagonistin: Nadja Schmid, Gastrednerin: Jennifer Zuber

5. DER PLAN: Mi, 15. Dezember 2021, 20 Uhr
Die Planung der Arbeitseinsätze birgt einige Tücken. Wie soll ich damit umgehen?
Die Protagonistin: Nadja Schmid, Gastredner: Timo Felder

6. SAFETY FIRST: Mi, 19. Januar 2022, 20 Uhr
Ich möchte mich als persönliche Assistenzperson engagieren, doch was sind meine Sicherheiten?
Die Protagonistin: Nadja Schmid, Gastredner: Severin Bischof (Anwalt)

7. DIE SPRACHE: Mi, 9. Februar 2022, 20 Uhr
Die Kommunikation in einem Job ist das A und O. Welche Hürden und Herausforderungen erwarten mich?
Die Protagonistin: Nadja Schmid, Gastrednerin: Petra Stokar mit Dolmetscherin

8. DAS UNWETTER: Mi, 9. März 2022, 20 Uhr
Wie in jedem Beruf kann es mal ein Donnerwetter geben. Wie gehe ich damit um und vor allem, an wen kann ich mich wenden, wenn es kompliziert wird?
Die Protagonistin: Nadja Schmid, Gastrednerin: Jennifer Zuber

9. DIE VORZÜGE: Mi, 13. April 2022, 20 Uhr
Die Tätigkeit als persönliche Assistenzperson hat viele Facetten. Ein etwas anderer Job, kann man sagen. Wie ist die Arbeit als persönliche Assistenzperson?
Die Protagonistin: Nadja Schmid, Gastredner: Timo Felder

10. SEXUALITÄTMi, 11. Mai 2022, 20 Uhr
Auch Menschen mit Behinderungen sind sexuell aktiv. Wie gehe ich als persönliche Assistenzperson damit um?
Die Protagonistin: Nadja Schmid, Gastredner: Rene Kälin

Anmeldung

Bist du an der Tätigkeit als persönliche Assistenzperson interessiert? Arbeitest du bereits als persönliche Assistenzperson, willst mitdiskutieren und über deine Erfahrungen berichten? Dann sei dabei und melde dich für unsere Online-Serie an. Wir freuen uns auf deine Fragen und deine Erfahrungen. Alle Infos findest du auf der Website unter www.clea.app/absolut-persoenlich und auf dem Flyer (PDF zum Herunterladen).
Anmelden kannst du dich unter www.clea.app/absolut-persoenlich

Solidaritätsbeitrag

Für CléA-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Alle anderen bezahlen einen Solidaritätsbeitrag von 9.90 Franken pro Folge, um die Aktivitäten des Fördervereins CléA zu unterstützen.

Für die Mitglieder der regionalen Vereinigungen Cerebral übernehmen wir die Kosten des Kurses. Dafür bitten wir Sie mit uns per E-Mail info@vereinigung-cerebral.ch Kontakt aufzunehmen. 

 

Kontaktadresse Förderverein CléA
Förderverein CléA
c/o Degginger Bischof Zlabinger Kanzlei
St.-Leonhard-Strasse 20 | Postfach 12
CH-9001 St. Gallen

 

Seiten- Übersicht