AA

Danke Hans und Annette Leuzinger!

Aus aktuellem Anlass ein Blick in unser Archiv:

"Eltern bemühten sich bis an die Grenzen ihrer Kräfte, ihren behinderten Kindern bestmögliche Therapien und Entwicklungsmöglichkeiten anzubieten. So auch Hans und Annette Leuzinger aus Wabern. Mit ihren beiden 1950 geborenen behinderten Zwillingssöhnen war die Aufgabe doppelt schwierig. Das bedeutete aber für sie nicht, dieses Schicksal einfach hinzunehmen.... Hans und Annette Leuzinger engagierten sich bereits 1956 für eine mögliche Einschulung ihrer behinderten Söhne. Im Wartezimmer der Spitäler lernte Annette andere Eltern mit behinderten Kindern kennen. Zusammen mit Hans unterhielt sie sich mit Fachleuten, knüpfte Beziehungen zur Stadt Bern, der kantonalen Erziehungsdirektion, zum Inselspital, zu Fachärzten und der Spitaldirektion, zu anderen Eltern und Gönnern usw. Mit ihrem fast übermenschlichen Engagement konnte das Ehepaar 1957 seine "Vision einer Selbsthilfegruppe von Eltern und Gönnern, die schweizerische Vereinigung zugunsten cerebral gelähmter Kinder realisieren." (Textauszug aus der Jubiläumsschrift 50 Jahre Vereinigung Cerebral Bern von 2007).

Hans Leuzinger (verstorben 2011), war am 17. Februar 1957 Gründungspräsident unserer Organisation, der Schweizerischen Vereinigung zugunsten cerebral gelähmter Kinder SVCGK, die seit 2002 Vereinigung Cerebral Schweiz heisst. Annette Leuzinger war 1957 wenig später die Gründungspräsidentin der Regionalgruppe Bern, der heutigen Vereinigung Cerebral Bern.

Wir danken Herr und Frau Leuzinger sehr herzlich für ihr Engagement und sind glücklich, heute den 60. Geburtstag der Vereinigung Cerebral Schweiz feiern zu dürfen.