AA

Autofahren

Junge Dame mit Behinderung bedient unter den Augen des Fahrlehrers das speziell umgebaute Lenkrad des Autos.
Foto: Drive Swiss

Wer mit einer Behinderung gerne Autofahren lernen möchte und gerne Unterstützung

  • bei den Abklärungen auf dem Strassenverkehrsamt braucht
  • und danach FahrleherInnen mit Erfahrung im unterrichten von Menschen mit Behinderung sucht,

kann sich an Drive Swiss wenden.

Über eine Liste an geschulten Fahrlehrern verfügt auch die Stiftung Cerebral. Sie bietet zudem zusammen mit Europcar die Vermietung von rollstuhlgängigen Fahrzeugen für Familien mit einem Kind mit cerebraler Bewegungsbehinderung an.

Die Stiftung leistet ausserdem an die Mehrkosten für die Anschaffung eines geeigneten Autos finanzielle Unterstützung und vermittelt Rabatte beim Autokauf sowie Vergünstigungen beim Abschluss der Versicherung.

Links zum Thema Autofahren für Menschen mit Behinderung

Drive Swiss

Stiftung Cerebral