Badeferien auf der Insel Rhodos einfach erklärt: wegen Coronavirus abgesagt

Vom 6. bis 17. Juni 2020.

Das sind 12 Tage.

Sie reisen mit einer Gruppe.

 

In der Gruppe sind 32 Personen:

·                 Reise-Leiter Thomas Seeburger

·                 eine Pflege-Leiterin

·                 15 Personen mit Behinderungen

·                 15 Assistenz-Personen

 

Es sind Ihre Ferien.

·                 Sie dürfen selber entscheiden was sie tun.

·                 Ihre Assistenz-Person hilft Ihnen dabei.

·                 Aber Sie müssen sich auch der Gruppe anpassen.

·                 Sie machen mit der Gruppe einen Ausflug.

 

Sie fliegen mit dem Flugzeug nach Rhodos.

Sie wohnen im Hotel.

·                 Es heisst Sentido Apollo Blue.

·                 Sie wohnen im Doppel-Zimmer.

·                 Im Hotel essen Sie Frühstück und Abendessen.

·                 Das Hotel ist am Meer.

·                 Das Hotel hat ein warmes Schwimmbad.

 

Diese Ferien sind für

·                 Mitglieder der Vereinigung Cerebral.

·                 Erwachsene Personen ab 18 Jahren.

·                 10 Personen mit Rollstuhl.

Aber kein Elektrorollstuhl.

·                 5 Personen die gehen können.

·                 Personen die keine Hilfsmittel brauchen.

·                  Es gibt zum Beispiel kein Pflege-Bett.

 

Der Bus vor Ort hat keine Rampe.

Wir müssen Sie tragen können.

 

Die Ferien kosten etwa 2900 Franken.

·               2300 Franken bezahlen Sie vor den Ferien.

Das ist der Preis für die Badeferien.

·              Etwa 600 Franken nehmen Sie mit in die Ferien.

Das ist Ihr Taschengeld.

Damit bezahlen Sie zum Beispiel Getränke, Snacks, Massagen und weitere Ausflüge.

Zu den Anmeldeunterlagen (als interessierte Gäste)

Seiten- Übersicht