Badeferien auf Faliraki, Griechenland

Faliraki, Rhodos, Griechenland

6. bis 17. Juni 2020

Für Ferien einfach erklärt hier klicken.

Faliraki ist ein beliebtes Ferienzentrum mit viel Unterhaltung, mit Geschäften und Restaurants. Unser Hotel befindet sich rund
13 km von der Stadt Rhodos entfernt.

Im Hotel sind für unsere Gruppe acht behindertengerechte Doppel-zimmer mit angepasstem Badezimmer und Standard Gartensicht reserviert. Das Hotel liegt direkt am kilometerlangen Strand, welcher zum Meer hin flach abfällt und für Personen im Rollstuhl über Rampen zugänglich ist. Der Sand ist mit etwas Kies durchsetzt. In der Gartenanlage mit Bäumen können Sie sich nach einem Bad im Pool oder Meer entspannen oder einen Drink an der Poolbar geniessen.

 

Hotel

 

Sentido Apollo Blue

Reise

Flug Zürich - Rhodos ca. 3 Std.

Bustransfer (ohne Rampe) Rhodos - Hotel ca.30 Min.

 

Gruppe

15 Gäste

15 freiwillige Assistenzpersonen

 

Leitung

Reiseleitung - Thomas Seeburger

Pflegeleitung - noch offen

 

Preis

CHF 2'300.-- pro Person

+ Taschengeld vor Ort ca. CHF 400-600

 

im Preis inbegriffen

Unterkunft im Doppelzimmer

Frühstück und Abendessen mit Buffet

Flug und Transfer vor Ort

Ein Gruppenausflug

Annullationskosten- und Rückreiseversicherung

Assistenz sowie Reise- und Pflegeleitung

 

Wir finanzieren für Sie

Entschädigung und Arrangements für Assistenzpers., Arrangements für Reise- & Pflegeleitung

 

nicht im Preis inbegriffen

Getränke, Mittagessen, Trinkgelder

Zusätzliche Ausflüge

Weitere Versicherungen

Anreise zum Flughafen

 

Anmeldung

mit unterschriebenem Anmeldeformular

bis 10. Januar 2020

Durchführung nur mit 15 geeigneten Gästen

 

Dieses Ferienangebot eignet sich besonders für Gäste, welche gerne baden, sich sonnen, ihren gemütlichen Ferienalltag selbst bestimmen, einkaufen oder einfach einen Kaffee trinken möchten, sich gerne unter Touristen bewegen und trotzdem die Gemeinschaft zu Menschen mit Behinderung suchen. Gäste dieser Ferien müssen beim Transfer mithelfen können oder einfach und ohne Hilfsmittel (zum Beispiel in einen nicht barrierefreien Autobus) zu transferieren sein. Es sind keine Hilfsmittel wie Personenhebelift oder Pflegebetten vorhanden bzw. vor Ort mietbar. Auf dem Flug werden höchstens 10 Reisende auf ihren Platz transferiert, es werden vorwiegend faltbare Rollstühle und keine Elektrorollstühle akzeptiert.

Zu den Anmeldeunterlagen (als interessierte Assistenzperson)

Zu den Anmeldeunterlagen (als interessierte Gäste)

Seiten- Übersicht