Newsletter 7

Gerne informieren wir Sie über den weiteren Verlauf des Projekts.

Hier finden Sie die Informationen in einer einfachen Sprache (Link).

 

Informationen zum Projekt

 

  • Offizielle Projektübergabe von der Vereinigung Cerebral Schweiz zum Förderverein CléA

An den Vorstandssitzungen der beiden Vereine wurde einvernehmlich eine Vereinbarung unterschrieben, in welcher die Vereinigung Cerebral Schweiz offiziell das von der Stiftung Denk an mich prämierte Jubiläumsprojekt CléA an den Förderverein CléA übergibt. Die Vereinigung Cerebral Schweiz ist stolz das Projekt in die Hände der Nutzer der Plattform übergeben zu können und somit die Selbstvertretung und Selbstbestimmung in diesem Projekt zu stärken. Wir freuen uns weiterhin im Vorstand und im Projektteam aktiv an der Weiterentwicklung des Projektes beteiligt zu sein.

 

  • Vereinsgründung, Vorstand und Projektteam

Nach erfolgreicher Vereinsgründung am 8. März 2019 in Biel/Bienne haben unterdessen schon drei Vorstandssitzungen des Fördervereins CléA stattgefunden. Wir freuen uns, Ihnen den Vorstand vorzustellen:

Severin Bischof – Präsident

Nadja Schmid – Vize-Präsidentin

Roberto Mauerhofer – Kassier

Celina Imhof – Aktuar

Petra Stokar – Community Manager

Timo Felder – Community Manager

Islam Alijaj – Public Relation

René Kälin – IT-Verantwortlicher, Vertreter der Vereinigung Cerebral Schweiz

Jennifer Zuber – Beisitzerin, Vertreterin des Vereines “Leben wie du und ich”

Julian Heeb – Beisitzer

 

Der Vorstand hat ein Projektteam als Arbeitsgruppe eingesetzt, welche die Entwicklungen des Projektes vorantreibt. Die Projektgruppe stellt sich ausfolgenden Personen zusammen:

Fabienne Locher – Projektleiterin

Maja Cuk Greiner der Vereinigung Cerebral Schweiz – Projektleiterin a.i.

Severin Bischof

Julian Heeb

Frédéric Baur

 

Wir begrüssen Fabienne Locher ganz herzlich als Projektleiterin und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 

  • Zwei neue Newsletter, bitte um Datentransfer

Sobald eine geeignete Kommunikations-Möglichkeit gefunden wird, informiert der Vorstand vom Förderverein CléA die Mitglieder und Interessierte regelmässig über Projektfortschritte. Die beiden Community Manager, Petra Stokar und Timo Felder, werden als Bindeglied und Ansprechpartner zwischen Vorstand und Förderverein CléA fungieren und den neuen Newsletter CléA in die Wege leiten.

Der Newsletter CléA wurde Ihnen bis anhin von der Vereinigung Cerebral Schweiz zugestellt. Mit der Gründung des Fördervereins CléA werden Sie zukünftig den Newsletter direkt vom Förderverein CléA erhalten. Wir erlauben uns, Ihre Mailadresse für den weiteren Versand dem Förderverein CléA zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, sich vom Newsletter abzumelden indem Sie eine Mail an info@remove-this.vereinigung-cerebral.ch mit dem Betreff “Abmeldung CléA” senden.

Die Vereinigung Cerebral Schweiz würde Sie gerne weiterhin etwa viermal pro Jahr über Anlässe und Aktualitäten informieren. Falls Sie einen allgemeinen Newsletter der Vereinigung Cerebral Schweiz nicht wünschen, dann senden Sie uns eine Email mit Betreff “Abmeldung Cerebral”.

Ohne Ihre Abmeldung oder Gegenbericht gehen wir davon aus, dass Sie sich mit den Datentransfers einverstanden erklären. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Sie haben übrigens jederzeit die Möglichkeit sich von den neuen Newsletters abzumelden.

 

  • Mitgliedschaft im Förderverein CléA

Nutzen Sie die Gelegenheit und werden Sie Mitglied im Förderverein CléA. Einfach die Beitrittserklärung ausfüllen, unterschreiben und an fabienne.locher@remove-this.clea.app zurück senden. Vielen Dank, dass Sie die Arbeit des Fördervereines CléA hiermit unterstützen, jeder Beitrag zählt.

 

Dienstleistungen der Vereinigungen Cerebral rund um das Thema Assistenz

  • Kursreihe "Leben mit Assistenz: Tipps und Tricks" auf Deutsch und Französisch:

Die Kursreihe in Luzern war erfolgreich und wir planen bereits die nächste in Zürich ab September 2019 und in die erste der Romandie in Lausanne ab August 2019! Melden Sie sich jetzt an, die Platzzahl ist beschränkt. Mehr Informationen und Anmeldung: https://www.vereinigung-cerebral.ch/de/dienstleistungen/kurs-leben-mit-assistenz/

 

  • Tagung am 12. September 2019 in Zürich mit dem Thema: "Leben mit Assistenz – ein «Privileg» für Wenige oder ein Menschenrecht für Alle? "

Diese Tagung richtet sich an Menschen, die mit Assistenz leben (wollen) und deren Angehörige, an Fachpersonen aus Verbänden, Institutionen und Hochschulen, sowie an Interessierte aus Politik, Wirtschaft und Sozialwesen. Das Modellprojekt “leben wie du und ich” im KULTURPARK wird vorgestellt. Der Verein “Leben wie du und ich” gibt einen Blick hinter die Kulissen und es werden die Erkenntnisse aus der Studie präsentiert. Ziel der Tagung ist es, einen Beitrag zu leisten zur Bewusstseinsbildung und vor allem zur realen und praktischen Umsetzung des Lebens mit Assistenz in der Schweiz. Die Tagung wird vom Verein “Leben wie du und ich” mit Unterstützung der Vereinigung Cerebral Zürich organisiert. Anmeldung: https://www.lebenwieduundich.ch/de/Tagung-2019.37.html.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

 

Seiten- Übersicht