Eidgenössische Wahlen am 20. Oktober 2019: Alle an die Urnen!

AA

Am 20. Oktober 2019 finden die Wahlen für den National- und den Ständerat statt. Eine Rekordzahl von weit über 4000 Kandidatinnen und Kandidaten stellt sich zur Wahl. Darunter sind auch Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige.

Wir freuen uns, wenn so viele Wahlberechtigte wie möglich sich beteiligen und ihre Rechte ausüben. In den Eidgenössischen Räten wird über Fragen entschieden, die gerade für Menschen mit Behinderungen von grosser Wichtigkeit sind wie z.B. die Weiterentwicklung der IV, den Fortbestand der Kinderrenten oder das AHV-Rentenalter der Frauen. Entsprechend gilt es, die Errungenschaften unseres Sozialstaates zu verteidigen und weiterzuentwickeln.

Verschiedene Organisationen des Behindertenwesens haben sich eingehend mit dem Urnengang befasst. U.a. hat insieme eine Wahlhilfe in leichter Sprache erstellt, die wir allen unseren regionalen Vereinigungen bereits zugestellt haben. Zudem haben Agile.ch (PDF zum downloaden) und der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband untersucht, welche betroffenen Personen für die Eidgenössischen Räte kandidieren bzw. bei welchen Parteien Anliegen von Menschen mit Behinderungen auf Anklang stossen.

Deshalb ergeht unser Aufruf: Informieren Sie sich, wählen Sie - und motivieren Sie Andere, es Ihnen gleichzutun!

Seiten- Übersicht